Neue MaRisk / BAIT vom 16. August 2021

Die Zeit läuft ab! Anpassungspflicht bestehender Auslagerungsverträge bis 31.12.2022 - MaRisk- und BAIT-Novelle 2021

Die 6. Novelle der MaRisk und der BAIT verschärft die Anforderungen für IT- Dienstleister erheblich.

Bereits in der 5. Novelle wurden argumentative Schlupflöcher geschlossen. Das heisst:

  • es entfällt der Spielraum, durch vertragliche Absprachen eine Auslagerung zu umgehen.

Entgegenstehende Vertragsregelungen, wie von Providern immer wieder vorgeschlagen („Die Parteien sind sich einig, dass eine Auslagerung nicht vorliegt.“), sind ungültig.

  • es ist zwingend erforderlich, Rechte und Pflichten auszuformulieren.

Es reicht nicht mehr aus, nur auf die Einhaltung der MaRisk und des §25b KWG zu verweisen (wie beispielsweise „Der Auftragnehmer hat alle gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen, insbesondere die MaRisk und §25b KWG zu erfüllen.")

  • Anforderungen an die Regelungen zu Weiterverlagerungen müssen mit Zustimmungsvorbehalten oder konkreten Zulässigkeitsvoraussetzungen für eine Weiterverlagerung ausformuliert, sowie Informationspflichten aufgenommen werden.
  • ein Eigenbetrieb mit ergänzenden Wartungs-, Instandsetzungs- und Serviceverträgen fällt ebenfalls unter den Tatbestand der Auslagerung.

Die Assist Consult Management GmbH arbeitet seit Jahren bei Genossenschaftsbanken mit individuellen Verträgen, die die Anforderungen der MaRisk und des §25b KWG vertraglich ausformulieren.

Mit der 6. Novelle der MaRisk gibt es neue Fristen!

Bereits existierende Auslagerungsverträge müssen bis zum
31. Dezember 2022 angepasst werden. Verträge über Carrier-Services (z.B. Netze, Telefonanlagen, KSC- und KDC-Infrastrukturen, Cloud-Services und IT-Sicherheit) fallen unter die vorgenannte Anforderung der BaFin. Die Zeit läuft ab!

Unser Mehrwert für Sie:

  • Wir werden durch einen von Ihnen unterstützt.

Ein erfahrener Auslagerungsexperte aus dem Prozess-Management einer deutschen Genossenschaftsbank ist Teil unseres Teams.

  • Fachwissen in der IT, im IT-Outsourcing und im IT-Recht gebündelt

Wir haben im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit Genossenschaftsbanken langjährige Erfahrung in der fachlich, inhaltlichen Ausgestaltung von IT-Verträgen und Auslagerungssachverhalten. Technik- und Service-Konzepte, Notfall-Management, etc. sind unser Tagesgeschäft. Zudem steht uns eine renommierte und auf IT-Recht spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei für alle juristischen Fragen zur Verfügung.

  • Rechtskonformität durch Geno-Prüfungsverband bestätigt

Der Genossenschaftsverband Bayern e.V. (GVB) hat durch den Prüfungsbereich Banken (Grundsatz Aufsichtsrecht) unsere mandatsbezogen erstellten Verträge geprüft und mit Schreiben vom 22.04.2022 die „vertraglichen, auslagerungsrechtlichen Regelungen für rechtskonform“ erachtet. Ergänzt wurde das Statement um den Hinweis, dass der Vertrag die 6. MaRisk-Novelle (Anm. vom 16.08.2021) bereits umsetzt. Das ist die Messlatte, über die Ihre Dienstleister springen müssen!

Fazit:
Im Rahmen der gezielten Unterstützung zur Überprüfung bestehender Auslagerungsverträge sowohl für den Sachverhalt der wesentlichen Auslagerung nach AT9 MaRisk als auch für den sonstigen Fremdbezug nach BAIT zeigen wir Ihnen nach eingehender Bewertung Ihrer Auslagerungsverträge (Revision - Risiko-Inventur – Vorprüfung im Auslagerungsmanagement) Ihren Handlungsspielraum auf.

Sprechen Sie uns an!

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.
Informationen zur MARisk 2017
Aktuelles von ASSIST CONSULT
Nehmen Sie Kontakt auf!
Zum Imagevideo !
Unsere Referenzen !
Nehmen Sie Kontakt auf!
Slogan

Besucheradresse
Stadtkrone Ost
Turiner Weg 8
44269 Dortmund

Versandadresse
Postfach 12 03 31
44293 Dortmund

Fon. +49 231.475 478-0
Fax. +49 231.475 478-25

E-Mail: nfssst-cnsltd
WWW:  www.assist-consult.de

Büro Nord-Ost
Karl-Marx-Str. 10b
16949 Putlitz

Fon. +49 33981.500 750
Fax. +49 33981.500 751

 

Assist Consult ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Unternehmensberatungen BDU e.V. Die bewußte Entscheidung
für diese Mitgliedschaft untermauert unsere Ausrichtung auf eine ethisch reflektierte Arbeitsweise und Honorargestaltung.

Assist Consult ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Unternehmensberatungen BDU e.V. Die bewußte Entscheidung für diese Mitgliedschaft untermauert unsere Ausrichtung auf eine ethisch reflektierte Arbeitsweise und Honorargestaltung.